Wolfgang's Homepage

meine Bücher



- look back (2013)                         

Auf der Suche nach seinem verschwundenen Vater ersteht der in Berlin lebende Amerikaner Brian auf dem Pariser Flohmarkt eine alte, ungewöhnliche Uhr. Weder er noch die hübsche Verkäuferin haben eine Vorstellung davon, welch mysteriöse Macht sie birgt. Doch auch der französische Geheimdienstchef ist schon lange auf der Jagd nach dem antiken Stück. Nach und nach gibt das Schmuckstück sein Geheimnis Preis und Brian sieht sich einem mächtigen Feind gegenüber. Er findet aber auch Verbündete im Kampf ums Überleben bei dem Gut und Böse nicht mehr so leicht auseinander zu halten sind. Seine Flucht sowie seine Gegenwehr erfahren dadurch immer wieder neue Wendungen. Die derzeitigen Enthüllungen der Geheimdienst-Skandale verleihen diesem Thriller eine erschreckende Aktualität.

- look back again (2015)                   

Jahre nach der Entdeckung der Uhr mit den magischen Kristallen, die einen Blick in die Vergangenheit gewähren kann, finden deren Besitzer Brian und sein Sohn, der Hacker David keine Ruhe, als die Uhr gestohlen wird. Der einzige Mitwisser, der inhaftierte Chef des französischen Geheimdienstes, hat das Geheimnis ausgerechnet einem russischen Mafiaboss anvertraut, der nun seinerseits ertragreiche Einsatzmöglichkeiten der Apparatur sieht. Zeitgleich beauftragt der Emir von Dubai seinen Neffen mit der Rückführung der Kristalle in die Heimat, wo sie vor vielen Jahrzehnten gestohlen wurden und die Polizei in Berlin heftet sich an die Fersen eines eingereisten russischen Killers.

- Erstens kommt es anders... (2015)

Kurzgeschichte und Beitrag zum Kurzkrimi-Wettbewerb "Tatort Eifel"

Trotz Erreichen der Vorauswahl hat es nicht zum Sieg gereicht. 
Dafür darf die Geschichte veröffentlicht werden.

(siehe Leseprobe)


- ...und ich will nicht gnädig sein! (2018) 
  

Seit elf Jahren sitzt Nick in einem türkischen Gefängnis und Tag für Tag martern ihn die gleichen Fragen: Hat er tatsächlich den Mord begangen, für den er verurteilt wurde? Und warum haben ihn seine Freunde damals vor Gericht im Stich gelassen? Mit Hilfe zweier Gefangener gelingt ihm die abenteuerliche Flucht quer durch Europa zurück ins Rhein-Main-Gebiet, wo er die Antworten auf seine Fragen suchen und sich gleichzeitig an seinen ehemaligen Freunden rächen will. Gleichzeitig wird aber auch er selbst zum Gejagten, nicht nur der Polizei.

Getrieben von blinder Wut erlebt Nick, wie Opfer zu Tätern, Täter zu Opfern und Zeugen zu Angeklagten werden. Nicht Jeder, der büßt, ist auch schuldig und nicht jeder Schuldige büßt, geschweige denn für seine wirklich begangenen Taten…

Ein spannungsgeladener Thriller um Rache und menschliche Abgründe vor aktuellen politischen und gesellschaftlichen Hintergründen wie Flüchtlingspolitik,  Ausländerhass, den Gräueltaten des IS, der Situation in türkischen Gefängnissen,  Blutrache, Missbrauchsskandale der katholischen Kirche und dem übertriebenen Schönheitswahn unserer Gesellschaft.



Der Stier im roten Mantel (2020)       

Der konservative und etwas kauzige Max bricht mit seiner Frau Marie zu einer Kreuzfahrt auf, wobei er nur ungern seine Tochter zu Hause lässt. Als ihm in Casablanca Antiquitäten zum Verkauf angeboten werden, die sich bei ihm zuhause befinden, läuft sein Urlaub aus dem Ruder und startet in eine ganz persönliche Odyssee, in der er niemandem mehr trauen kann, nicht ahnend, welches Geheimnis eines seiner Gemälde birgt.

Geschickt verknüpft der Autor seinen spannenden Plot mit geschichtsträchtigem Hintergrund und lässt seinen Antihelden Max im Laufe der Geschichte zu ungeahnter Form auflaufen.


GAME OVER (2022)                    

Die Glückssträhne des deutschen Studenten Florian in den Casinos von Las Vegas endet abrupt, als er, ohne zu wissen warum, in einem ungewöhnlichen Gefängnis landet, in dem ihm vieles sehr eigenartig vorkommt. Angefangen von der attraktiven Direktorin über absurde Hausregeln bis hin zu den Mitinsassen aus aller Welt, mit denen er offenbar mehr als nur die Haft gemeinsam hat.

Doch wem kann er an diesem mysteriösen Ort trauen, an dem er rund um die Uhr von Kameras beobachtet wird und wo nichts ist, wie es scheint? Schritt für Schritt lüftet Florian das Geheimnis um den eigenartigen Strafvollzug, vor dem er nur flüchten möchte und der ihn in seiner Ausweglosigkeit um den Verstand zu bringen droht.



ach ja, noch eine Bitte:

 

Wenn Euch ein Buch gefallen hat, dann schreibt mir doch eine positive Bewertung bei amazon, epubli oder wo auch immer. Ich freue mich natürlich sehr über direktes Feedback (natürlich auch, wenn's nicht so gut ausfällt), aber es hilft mir auch, wenn Ihr auch anderen Lesern Eure Meinung mitteilt.


Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden